Aquarium Welt Beiträge

Ich habe da so ein kleines Aquarium. Lange Zeit ein Eheim Aquastyle 16, jetzt ein ADA Cube Garden Mini M. Früher mal dicht bepflanzt, heute steht darin eine Schale. Was aber immer gleich geblieben ist, sind die Bewohner. Denn in diesem kleinen Aquarium lebten bei mir schon immer Red Bee Garnelen. Diese Art ist besonders anspruchsvoll was die Wasserqualität angeht. Mit dem normalen Leitungswasser ist da nichts zu machen. Und so laufe ich seit Jahren regelmäßig zum Fachhändler und kaufe Wasser. Das wollte ich jetzt mal optimieren und habe mir eine eigene Osmoseanlage angeschafft.

Filter

Als genügsamer Anfängerfisch, der sich auch in kleinen Aquarien problemlos halten lässt, hat der Siamesische Kampffisch viele Aquarianerkarrieren zu Beginn begleitet. Manch einer nutzt dies als Einstieg in die bunte Welt der Labyrinthfische Südostasiens. Wer sich mit selteneren Kampffisch-, Fadenfisch- oder Guramiarten beschäftigen möchte, kommt bald mit jenen asiatischen Biotopen in Berührung, die deren zusätzliche Luftatmung erst erforderlich machen.

Einrichtung

Als ich mein erstes Aquarium eingerichtet hatte, wollte ich nichts falsch machen. Also war ich gefühlt jede Woche bei meinem Händler und habe dem Löcher in den Bauch gefragt. Das war für mich die einzige Informationsquelle. Das Internet, wie wir es heute kennen, gab es nämlich noch nicht. Gott sei Dank. Denn wenn ich heute mal in das eine oder andere Forum sehe, sehe ich keine Hilfestellungen. Nur Vorwürfe und Rückfragen. Die meisten Posts sind “Sag erst mal deine Wasserwerte” oder “Kauf dir einen Testkoffer”. Heute möchte ich dir daher einmal beschreiben, welche Werte du kennen musst und warum sich ein Testkoffer für dich vermutlich nicht lohnt.

Allgemein

Wer Mitglied in einer oder mehrerer Facebook-Gruppen zum Thema Aquaristik ist, kennt die Diskussionen, die zur Düngung geführt werden. Gefühlt wird jedes Problem auf einen Mangel an Phosphat und einer zu schwachen Düngung zurück geführt. Dabei ist es nicht nur wichtig welchen Dünger du einsetzten, sondern auch wie oft du deine Aquarium Pflanzen düngen solltest. In dem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie oft ich dünge und warum ich das so mache.

Pflanzen

Wenn wir Aquarianer bereits ein wenig Erfahrung gesammelt haben, verspüren viele von uns den Drang, vom klassisch bunten Gesellschaftsaquarium* abzuweichen. Biotop Aquarien, die einen bestimmten Bereich der Natur abbilden, bieten sich als erste Herausforderung an. Besonders beliebt ist das Schwarzwasser Biotop, wie es in Südamerika anzutreffen ist. Mit seinen bunten friedlichen Fischen in gedämpfter Atmosphäre bietet es einen wahren Ruhepol in der Wohnung.

Einrichtung